• Barbaras Money Bliss

Erlaube dir spirituell zu sein als Führungskraft

FÜR ALLE WUNDERVOLLEN MENSCHEN IN FÜHRUNGSPOSITIONEN


Heute möchte ich alle, die eine Führungsposition inne haben - sei es in einer Firma, in einem politischen Amt, im eigenen Business oder in jeder anderen Form - dazu ermutigen, SICH SPIRITUALITÄT ZU ERLAUBEN. Was meine ich damit? Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass wir in solchen hohen Positionen alles geben. Unsere ganze Kraft fließt in unsere Aufgaben, wir wollen es gut machen und wir machen es gut. Du nimmst deine Verantwortung. Du bist da - für deine Position, deine Firma, die Menschen um dich herum.

Die Tendenz ist oft, das alles aus der EIGENEN Kraft zu tun.

Du schöpfst alles aus dir selbst - aus deinem eigenen Vermögen, aus deinem Körper. Das kann dazu führen, dass du ausgelaugt bist. Dass du dich verausgabt.



Erlaube dir, wieder "spirituell" zu sein. Erlaube dir, dich wieder zu VERBINDEN. Mit dem Raum, dem Absoluten, dem Grösseren - mit dem, wofür es letztendlich keine Worte gibt, es zu beschreiben, weil es über unsere bekannte Welt hinausgeht.

VERBINDE DICH UND SCHÖPFE KRAFT.


Das kannst du tun, indem du z.B. "Heilige Sätze" sprichst - ein Gebet, wenn du so willst. Ich gebe dir hier einige Sätze mit denen du dich öffnen kannst für die Führung IN DIR:

"Möge ich geführt sein. In Liebe, in Leichtigkeit, in Freude. Möge alles, was ich tue mir leicht und liebevoll und freudvoll von der Hand gehen. Möge mein Herz offen sein, für das was ich tue und für die, denen ich begegne. Möge meine Arbeit Segen bringen. Möge mein Einfluß segensvoll sein. Danke für all die kostbaren Möglichkeiten, die ich habe."

Ich wünsche dir tiefe Herzensberührung mit diesen Sätzen und ganz besondere Freude in deiner Arbeit.



1 Ansicht0 Kommentare